04.02.01 05:37 Uhr
 6
 

BSE-Test am lebenden Tier? Nicht mehr in diesem Jahr

Ankündigungen, daß in nächster Zeit ein BSE-Test am lebenden Rind möglich werden soll, wurden von deutschen Wissenschaftlern revidiert. Es sei maximal möglich, die Entwicklung eines Tests abzuschließen.

Auch die zur Zeit verwendeten Schnelltests seien unzuverlässig.
In dem neuen Testverfahren geht es nicht darum, den Erreger im Blut nachzuweisen, sondern Veränderungen im Blut zu beobachten.
Eine Zelle im Blut reagiert nach Angaben des Testherstellers auffällig auf BSE.

Nur wenn der Test am lebenden Tier sicher möglich sein wird, ist auszuschließen, daß ganze Herden getötet werden müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cosasoft
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Test, Tier
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?