03.02.01 22:28 Uhr
 12
 

Zukunft der Kunsthalle Wien geklärt

Die Ungewissheit, was mit der Kunsthalle Wien, die sich am Karlsplatz befindet, passieren soll, ist nun zu Ende.

Der gelbe Container soll von 900 auf 250 qm verkleinert werden und so der Jugend in Zukunft für Treffs und Disskusionsrunden zur Verfügung gestellt werden.

Außerdem soll die Aussenfassade verglast werden und so jedem Einblick gewährt werden. Dieses Projekt soll Mitte März über die Bühne gehen und im Dezember bereits zur Verfügung stehen.


WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Zukunft, Wien, Kunsthalle
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?