03.02.01 21:34 Uhr
 4
 

Kostenlose Rechtsberatung - Erziehungsurlaub

Bei der Rechtsbörse können vom 29. Januar bis 11. Februar 2001 Fragen zu den Themen Erziehungsurlaub, Erziehungsgeld und Urlaubszeitregelungen eingereicht werden. Die neue Gesetzgebung, die zum 01.01.2001 in Kraft getreten ist, bringt Änderungen.

In Zusammenarbeit mit dem Rechtsportal bietet die Freundin, Frauenzeitschrift, kostenlose Beratung in Rechtsfragen an.

Es können per E-Mail Fragen zu bestimmten Rechtsbereichen gestellt werden. Beantwortet werden diese innerhalb von 48 Stunden von Rechtsanwälten, die Experten für das jeweilige Rechtsgebiet sind.
Den Anfang macht das Arbeitsrecht.


WebReporter: dagmar007
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kosten, Recht, Erziehung
Quelle: www.freundin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Donald Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?