03.02.01 21:14 Uhr
 139
 

In 16 Stunden 5500Gramm schweres Baby zur Welt gebracht

Am 16. Oktober 2000 kam in Bonn-Venusberg ein Riesen-Baby zur Welt. Es wog bei der Geburt schon 5500g, die Geburt dauerte knapp 16 Stunden. Der Kleine wurde per Kaiserschnitt zur Welt geholt, da eine normale Geburt nicht möglich war.

Heute ist der Kleine schon 68cm groß und wiegt fast 9kg. Doch es gibt auch schlechte Nachrichten. Das Standesamt stellte sich bei der Namensgebung quer, und erlaubte nicht, das der Junge nach alter Familientradition "Hurl IV" genannt wurde.

Doch die Familie plant, wieder in die USA zurückzukehren, da ist dieser Name kein Problem!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mhacker
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Welt, Baby, Stunde, Gramm
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Deutscher lebt auf Flughafen und greift dort Frauen an
Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Martin Schulz-Hype: Immer mehr junge Menschen wollen SPD wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?