03.02.01 21:02 Uhr
 19
 

35 Millionen Menschen in Indien von Erdbeben betroffen

Die Regierung von Indien gab heute bekannt, daß rund 35 Millionen Menschen von dem großen Erdbeben betroffen sind.

Die Indische Behörden richteten ein nationales Gremium ein, die alle Beamten überprüfen sollen, die unsichere Gebäude zuließen.

Die Regierung geht davon aus, daß 1000 Dörfer und 73.000 Häuser völlig zerstört wurden. Das Land will nun mehrere hundertausende Zelte für die Obdachlosen importieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Mensch, Indien, Erdbeben
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn
Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?