03.02.01 20:38 Uhr
 1.444
 

Intel dreht weiter an der Gigahertz-Schraube - 10 GHz kein Problem

Wissenschaftler von Chipgigant Intel haben es wieder geschafft. Sie haben den kleinsten und schnellsten Transistor entwickelt, damit werden in Zukunft Taktraten von 10 GHz bei nur 1 Volt Spannung möglich sein...

Durch diesen neuartigen Transistor kann Intel CPU's mit 400 Millionen Transistoren basteln. Außerdem sollen die Entwicklungskosten um Einiges niedriger sein, als bei aktuellen CPU's.

Das hat zur Folge, dass der Endbenutzer nur profitieren kann durch die gesenkten Entwicklungskosten!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Problem, Intel, GHz, Schraube
Quelle: www.hartware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flugzeugträger-Killer auf 10.000 km/h: Russische "Zircon" derzeit unaufhaltsam
München: Lilium Jet absolviert Testflug - Er soll einmal Lufttaxi für alle sein
Russen zweckentfremden ihren Weltraumroboter "FEDOR" als "Terminator"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tausende Taliban-Kämpfer kamen unter Flüchtlingen nach Deutschland
United Airlines: Streit zwischen Passagier und Personal eskaliert
Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?