03.02.01 20:38 Uhr
 1.444
 

Intel dreht weiter an der Gigahertz-Schraube - 10 GHz kein Problem

Wissenschaftler von Chipgigant Intel haben es wieder geschafft. Sie haben den kleinsten und schnellsten Transistor entwickelt, damit werden in Zukunft Taktraten von 10 GHz bei nur 1 Volt Spannung möglich sein...

Durch diesen neuartigen Transistor kann Intel CPU's mit 400 Millionen Transistoren basteln. Außerdem sollen die Entwicklungskosten um Einiges niedriger sein, als bei aktuellen CPU's.

Das hat zur Folge, dass der Endbenutzer nur profitieren kann durch die gesenkten Entwicklungskosten!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Problem, Intel, GHz, Schraube
Quelle: www.hartware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten
Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?