03.02.01 20:25 Uhr
 44
 

19jähriger Patientin geht es nach Herz-Lungen-Transplantation gut

In der Nacht zum 29.Januar wurden in Frankfurt am Main, in dem Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität,einer 19jährigen Herz und Lunge transplantiert. Der Patientin geht es, laut Professor Hans-Gerd Fieguth, gut.

Es war die erste Transplantation dieser Art an der Klinik. Etwa 80 Herz-Lungentransplantationen wurden letztes Jahr weltweit vorgenommen. Davon 11 in Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bote
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Patient, Herz, Lunge, Transplantation
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Toasts können töten und sind nicht Gesund
Knochen: Osteoporose ist tückisch und unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?