03.02.01 20:38 Uhr
 15
 

Normal oder nicht? Jetzt kann man Nonnen mieten

In Nordamerika kann man jetzt Nonnen vom Orden der Franziskanerinnen mieten. Sie mieten die Nonne, indem sie einen Betrag bezahlen und die Nonnen werden Sie ein Jahr in ihre Gebete einschließen. Auch Gespräche mit einer Nonne können gemietet werden.

Diese Aktion "rent a nun" wurde ins Leben gerufen, um rund 7 Millionen Dollar zu sammeln, damit das Mutterhaus neu gebaut werden kann. Die Nonnen, die zur Miete stehen sind in einem Katalog abgebildet, aus dem man sich die Nonne aussucht.

Oftmals stellen sich alte Nonnen zur Verfügung mit dem Grund, das sie mehr Zeit haben zum beten.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Normal
Quelle: www.cyberlotto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Minden: Mann überfährt Frau aus Rache an allen für seinen "verstrahlten Körper"
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
50 internationale Unternehmen verlangen mehr Klimaschutz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?