03.02.01 19:13 Uhr
 12
 

Gebrauchtwagenkauf - alle Angaben schriftlich festhalten

Wer heute einen Gebrauchtwagen kauft, sollte wichtige Details schriftlich festhalten.
Jeder faire Verkäufer hat damit kein Problem.

Tachostände sind die am meisten manipulierten Verkaufsargumente. Der Verkäufer sollte schriftlich angehalten werden, ob der ersichtliche Stand auch dem tatsächlichen entspricht.

Bei der Probefahrt können bei guter Beobachtung wichtige Merkmale des Fahrzeuges "abgefragt" werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gebrauchtwagen, Gebrauch, Gebraucht
Quelle: www.guter-rat.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Polizei warnt über 150 Raser
Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?