03.02.01 19:07 Uhr
 13
 

Neue Schmerz-Therapie bei Bandscheibenschäden

Ärzte der Rush-Presbyterian-St. Luke' s Medical Center in Chicago versuchen, mit einem minimalinvasiven Verfahren die Rückenschmerzen bei Banscheibenschäden zu lindern.

Die Therapie sieht so aus, dass eine feine Katheterdernadel, unter Röntgenkontrolle, in die Bandscheibe geschoben wird, und langsam erhitzt wird. Fissuren und Spalten schließen sich dadurch, da sich das Kollagen in der Banscheibe verdickt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bote
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Band, Therapie, Schmerz
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
Chinesische Medien bezeichnen Donald Trump als "diplomatischen Anfänger"
Sahra Wagenknecht gibt Russia Today Interview und kritisiert Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?