03.02.01 18:42 Uhr
 591
 

Sat. 1 reagiert auf schlechte Quoten

Nachdem das Reality-Format "Girlscamp" von Sat. 1 gescheitert war, versucht der Sender jetzt durch diverse Änderungen wieder mehr Zuschauer zu bekommen.

So will man das "Insel-Flair" mehr in die Sendung bringen und nicht so viel aus dem Studio berichten. Auch Moderatorin Barbara Schönerberger soll weniger Zeit für ihre Berichte bekommen.

"Girlscamp" war hinsichtlich der Einschaltquoten gegen Big Brother deutlich gefloppt.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Quote
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?