03.02.01 18:29 Uhr
 14
 

Gratis Rindfleisch für arme Länder?

Der Grüne-Politiker Friedrich-Wilhelm Graefe zu Baringdorf forderte jetzt das Fleisch aus der Massenschlachtung im Rahmen des EU-Planes an arme Länder zu verschenken.

Der Vorsitzende des EU-Agrarausschusses will das Fleisch in Katastrophengebiete liefern und damit helfen. Freilich sieht er allerdings auch die Gefahr, durch solche Spenden die dortigen heimischen Agrarmärkte gefährden zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Land, Rindfleisch
Quelle: www.zdf.msnbc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Hochrechnung: CDU siegt deutlich im Saarland
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mesut Özil muss sich noch heute "konzentrieren, wenn ich deutsch rede"
Köln: Massenschlägerei am Rheinufer - Polizei mit Großaufgebot im Einsatz
"United Airlines" will Mädchen nicht mitfliegen lassen, weil sie Leggins tragen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?