03.02.01 12:36 Uhr
 13
 

Ein Pilz als Futtermittelhersteller?

Deutsche Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ein Weißfäulpilz unverdaubares Stroh in ein gut verdauliches Tierfutter transformieren kann.

Für die Entwicklungsländer könnte die Entdeckung zu einer wesentlichen positiven Umwälzung bei ihrem Ernährungsproblem führen.


Denn dort gibt es nur Mais -und Reisstroh, das von den Tieren nur schlecht verdaut werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gitta
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Pilz, Futter
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Dieselautos drohen Fahrverbot in Stuttgart
Mexiko: Neun fast nackte und blutige Leichen vor Haus zur Schau gestellt
Niederländische Bahn spricht Fahrgäste nicht mehr mit "Damen und Herren" an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?