03.02.01 12:13 Uhr
 32
 

Aufruf an Einwohner Sydneys: Sucht die giftigste Spinne

Einen ungewöhnlichen Aufruf startete ein australischer Reptilien-Park: Einwohner Sydneys sollen sich auf die Suche nach der giftigsten Spinne der Welt machen. Besonders begehrt sind die männlichen Exemplare.

Grund ist ein Brand in besagtem Reptilien-Park: Durch diesen verlor der Park praktisch seinen gesamtem Bestand der sog. Sydney-Trichterspinnen. Diese werden benötigt um ein geeignetes Serum gegen Spinnenbisse herzustellen.

Derzeit werden ca 1O der giftigen Krabbler dazu genutzt. Dies seien allerdings zu wenige, um genug Serum aus den Spinnen herauszumelken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sucht, Spinne, Aufruf, Sydney, Einwohner
Quelle: www.icn4u.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?