03.02.01 12:23 Uhr
 3
 

Krankengeld: Private Absicherung wird abgelehnt!

Die Ausgliederung des Krankengeldes aus der gesetzlichen Krankenversicherung wird von der AOK abgelehnt. Beim Krankengeld handelt es sich nicht um eine versicherungsfremde Leistung.

1999 wurden 13,95 Millirden Mark an Krankengeld gezahlt, dieses entspricht 5,8 Prozent der Gesamtausgaben der GKV.


Eine Ausgliederung macht eine private Absicherung mit einer Beitragszahlung von 40 bis 66 Mark, pro Monat, notwendig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SSG Poembsen
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankengeld
Quelle: www.aok.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Istanbul: Homosexuellen-Parade von Polizei mit Tränengas verhindert
Hochhausbrand in London: Versicherer warnte kurz zuvor Regierung
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?