03.02.01 11:19 Uhr
 30
 

Spotlight auf die Rolle der Drogen in den 70er Jahren

Charles Baudelaires Buch über die 'Künstlichen Paradiese' paßt zu dem damaligen Zeitgeist. Der Haschisch rauchende politisierte Student ging zu Demos, widmete sich dem Marx-Studium und verteilte Flugblätter.

Im Drogenrausch wollte man die neue Gesellschaft schon vorweg nehmen für die man in seinem politischen Engagement erst noch kämpfte. Der Haschisch-Raucher war als Sand im Getriebe für die politischen Agitatoren durchaus willkommen.

Heutzutage ist es eher umgekehrt. Mit Drogen versucht man die höchstmöglichen Leistungen aus sich herauszuholen z.B. im Sport oder Showbusiness.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: somewhat
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Droge, Rolle
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?