03.02.01 11:19 Uhr
 30
 

Spotlight auf die Rolle der Drogen in den 70er Jahren

Charles Baudelaires Buch über die 'Künstlichen Paradiese' paßt zu dem damaligen Zeitgeist. Der Haschisch rauchende politisierte Student ging zu Demos, widmete sich dem Marx-Studium und verteilte Flugblätter.

Im Drogenrausch wollte man die neue Gesellschaft schon vorweg nehmen für die man in seinem politischen Engagement erst noch kämpfte. Der Haschisch-Raucher war als Sand im Getriebe für die politischen Agitatoren durchaus willkommen.

Heutzutage ist es eher umgekehrt. Mit Drogen versucht man die höchstmöglichen Leistungen aus sich herauszuholen z.B. im Sport oder Showbusiness.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: somewhat
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Droge, Rolle
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?