03.02.01 07:36 Uhr
 17
 

Ein Schröder für die Berlinale

Auch in diesem Jahr soll die Berlinale von Bundeskanzler Gerhard Schröder eröffnet werden. Ihm zur Seite soll bei den 51. Filmfestspielen in Berlin der Regierende Bürgermeister der Stadt Eberhard Diepgen stehen.

Wie die Festspielleitung mitteilt, wird zum Auftakt das in Babelsberg gedrehte Stalingrad-Epos "Duell - Enemy at the Gates" gezeigt.

Die Festspiele werden sich dieses Jahr insbesondere mit dem asiatischen Film beschäftigen. An den 12 Festivaltagen sollen insgesamt 16 Weltpremieren gezeigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?