03.02.01 07:36 Uhr
 17
 

Ein Schröder für die Berlinale

Auch in diesem Jahr soll die Berlinale von Bundeskanzler Gerhard Schröder eröffnet werden. Ihm zur Seite soll bei den 51. Filmfestspielen in Berlin der Regierende Bürgermeister der Stadt Eberhard Diepgen stehen.

Wie die Festspielleitung mitteilt, wird zum Auftakt das in Babelsberg gedrehte Stalingrad-Epos "Duell - Enemy at the Gates" gezeigt.

Die Festspiele werden sich dieses Jahr insbesondere mit dem asiatischen Film beschäftigen. An den 12 Festivaltagen sollen insgesamt 16 Weltpremieren gezeigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Radikal-hinduistische Gruppe zwingt Mitbürger zum Vegetarismus
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Donald Trump erlaubt umstrittenen Waffenexport nach Bahrain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?