03.02.01 07:36 Uhr
 17
 

Ein Schröder für die Berlinale

Auch in diesem Jahr soll die Berlinale von Bundeskanzler Gerhard Schröder eröffnet werden. Ihm zur Seite soll bei den 51. Filmfestspielen in Berlin der Regierende Bürgermeister der Stadt Eberhard Diepgen stehen.

Wie die Festspielleitung mitteilt, wird zum Auftakt das in Babelsberg gedrehte Stalingrad-Epos "Duell - Enemy at the Gates" gezeigt.

Die Festspiele werden sich dieses Jahr insbesondere mit dem asiatischen Film beschäftigen. An den 12 Festivaltagen sollen insgesamt 16 Weltpremieren gezeigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immaterielles Kulturgut? Auf Mallorca darf es keine blutigen Stierkämpfe mehr geben
Bayreuth: Katharina Wagner bei ihrer "Tristan"-Inszenierung lautstark ausgebuht
Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Dealer dreht Kunden Brokkoli statt Marihuana für 10.000 Dollar an
Festgenommene deutsche IS-Anhängerinnen arbeiteten wohl für Religionspolizei
Rennradfahrer Dan Martin fuhr mit zwei gebrochenen Wirbel die Tour de France


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?