02.02.01 23:43 Uhr
 12
 

Gewerkschaft: Rekordgewinn und Entlassungen - so geht's nicht!

Das muss einer Gewerkschaft bitter aufstoßen: Da verzeichnet ein Unternehmen einen Rekordumsatz von fast fünf Millionen Euro – und dann werden 2600 Leute entlassen.

Die Rede ist von der Deutschen Bank – und die sieht sich heftiger Kritik der Deutschen Angestellten- Gewerkschaft (DAG) ausgesetzt. Es sei unverständlich, wenn das beste Ergebnis der Geschichte von Entlassungen begleitet werde, so die DAG.

Etwaige Qualifikationslücken der Mitarbeiter, so die DAG, sollten von der "ertragsstarken" Bank geschlossen werden, um den Angestellten Perspektiven zu geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord, Entlassung, Gewerkschaft
Quelle: www.gelon.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?