02.02.01 22:51 Uhr
 8
 

5 Kinder und 1 Frau verbrannt

Bei einem Grossbrand im Pariser Vorort St. Denis starben in der Nacht auf Freitag 5 Kinder im Alter von 1 1/2 bis 5 Jahren sowie eine 30-jährige Frau. 27 Personen wurden verletzt. Das Feuer brach gleichzeitig an zwei Orten aus.

Das Haus wurde vermutlich absichtlich in Brand gesteckt. Das sechsstöckige Haus war völlig überbelegt von Einwandern aus dem Kongo und aus Nordafrika. Die Feuerwehr musste für 80 Personen, davon 40 Kinder, Notunterkünfte bereitstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zhop
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Feuer
Quelle: www.news.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?