02.02.01 22:18 Uhr
 18
 

Schwacher Wachstum am PC-Markt

Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete der deutsche PC-Markt im vierten Quartal 2000 nur einen Wachstum von 3 Prozent.

Allerdings liegt das Ergebnis noch leicht über dem europäischen Gesamtmarkt.
Mit 2,2 Millionen PCs belegt Deutschland erneut den Spitzenplatz in Europa.

Gründe für das schwache Quartal sehen Experten in den negativen Folgen des schwachen Verkaufs von Windows 2000. Aber auch das Großkundengeschäft wurde durch den niedrigen Euro nicht gerade gestärkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Toschy2k
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: PC, Markt, Wachstum, Wachs
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?