02.02.01 20:41 Uhr
 85
 

LCD-Preise rutschen immer weiter. Flachbildschirme werden billiger.

Die LCD´s werden immer billiger. Die Gründe kann man, laut "Display Research", in der großen Konkurrenz aus Asien suchen, die sich mit billigeren Produkten Gewinne am LCD-Markt versprechen.

Desweiteren sind eben diese Hersteller in der Lage, eine größere Nachfrage jetzt ohne Probleme zu decken. Auch die Notebook-Industrie hält sich momentan zurück, was die Bestellungen angeht, mit dem Ziel, die Preise noch weiter zu drücken.

Laut "Display Research" wird dieses Preis-Dumping noch bis Ende des Jahres so weitergehen, was die Flachbildschirme in der Herstellung immer billiger werden läßt. Freuen kann sich im Endeffekt der Kunde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Burg4444
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, LCD, Flach, Flachbild, Flachbildschirm
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?