02.02.01 19:44 Uhr
 10
 

Pinguin-Baby nach Presserummel von der Polizei aufgegabelt

Das Pinguin- Junge wurde am Donnerstag- Vormittag vollkommen verwirrt vor einem Schnellrestaurant aufgefunden.
Auf der Polizeiwache konnte sich das arme Tier erstmal ausschlafen.

Am nächsten Morgen wurden aber die Medien auf diesen Fall aufmerksam und alle wollten ein Exclusivinterview mit dem Tier.
Der Presserummel machte das Tier vollkommen depressiv.


Jetzt wird der Vogel in eine Tierklinik eingewiesen um sich dort von den Interview-Strapazen zu erholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Baby, Presse, Pinguin
Quelle: www.aol.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?