02.02.01 19:41 Uhr
 3
 

Advanced Medien verfehlt Umsatzziel

Wie das am Neuen Markt notierte Medienunternehmen Advanced Medien heute mitteilte, wurden die Umsatzziele für das Jahr nicht erreicht.

Die Verfehlung des Umsatz- und Ertragsziels für das Geschäftsjahr 2000 führt die Gesellschaft primär auf die Verkaufsprobleme im TV-Lizenzhandel im deutsch- sprachigen Gebiet zurück. Aufgrund der branchenweiten Absatzschwierigkeiten war die Gesellschaft gezwungen, bereits verkaufte Filmrechte von Abnehmern zurückzu- nehmen und Preisnachlässe zu gewähren. Darüber hinaus konnten für den Monat Dezember eingeplante Verkäufe nicht realisiert werden. Insgesamt führt diese Problematik zu einem Jahresumsatz, der voraussichtlich unter dem Umsatz der ersten neun Monate des abgelaufenen Geschäftsjahres (55,1 Millionen Mark) liegen wird und zu einer angespannten Liquiditätssituation.

Die Gesellschaft geht davon aus, dass endgültige Zahlen nicht vor Ende März bekannt gegeben werden können.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Medium
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut
Moskau-Veto im Sicherheitsrat: Untersuchungen in Syrien blockiert
Russland: Rentnerin gewinnt Jackpot von umgerechnet 7,2 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?