02.02.01 18:17 Uhr
 5
 

Häftling in Luxushotel geflohen

Ein inhaftierter Bonner Versicherungsvertreter kehrte nach dem Haft-Urlaub nicht zurück. Er kehrt in einem Luxus-Hotel ein und zahlte mit einem ungedeckten Scheck und machte sich anschließend aus dem Staub.

2 Wochen reiste Dieter S. von Luxushotel zu Luxushotel durch ganz Deutschland, bis ein Autohändler ihn an die Polizei übergab. Er muß noch bis zum 2.11.01 im Knast sitzen. Zusätzlich bekommt er noch 6 Monate wegen Betrugs und Urkundenfälschung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: katrin75
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Luxus, Häftling
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?