02.02.01 17:06 Uhr
 11
 

Neuer Chef in Sächsischer Staatskanzlei

Georg Brüggen, derzeit noch für den Freistaat Thüringen tätig, wurde von Kurt Biedenkopf zum neuen Chef der Staatskanzlei in Sachsen ernannt.

Brüggen war schon einmal in Sachsen beschäftigt, damals (1991-2000) in der Staatskanzlei und im Innenministerium.
Die Regierungschef der beiden betreffenden Bundesländer haben sich schnell über den Wechsel Brüggens geeinigt.

Die Vereidigung findet dann nächste Woche statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Neuer, Chef, Staat
Quelle: www.lvz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland setzt auf Migranten statt drogenkonsumierender Einheimischer
Donald Trumps geplanter Marineminister zieht seine Kandidatur zurück
CSU warnt: Erfolg von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ist kein "Strohfeuer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?