02.02.01 14:33 Uhr
 55
 

Diese Firma übernimmt Produktion von Ericsson-Handys

Der US-Konzern Flextronics wird die Handy-Fertigung von Ericsson für eine noch nicht fixierte Summe übernehmen. Man spricht von 300 bis 800 Millionen US-Dollar.

Flextronics übernimmt alle 4200 Beschäftigen, die in den Produktionsstätten in Malaysia, Grossbitannien, Schweden, Brasilien und in den USA tätig sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringom
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Firma, Produkt, Produktion, Ericsson
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?