02.02.01 14:02 Uhr
 26
 

Meistgesuchter Betrüger Frankreichs wurde geschnappt

Alfred Sirven, der wohl meistgesuchte Mann Frankreichs und ehemalige Manager des Ölriesen Elf-Aquitaine wurde am Freitag auf den Phillipinen von der Polizei gestellt.

Alfred Sirven tauchte 1997 mit mehreren Millionen aus der Kasse von Elf unter.

Das ganze wurde von der französischen Zeitschrift Paris-Match aufgedeckt.
Diese ermittelte, dass Sirven sich auf den Phillipinen aufhält.


WebReporter: Thomas_Maier
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Betrüger
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter
Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?