02.02.01 12:16 Uhr
 215
 

Erweiterung des SETI-Projekts - nun optische Suche

Mit einem neuartigen optischen SETI-Teleskop soll die Suche nach außerirdischem Leben eine neue, zusätzliche Form annehmen - mit dem Teleskop soll es möglich sein, nachts entfernte Lasersignale wahrzunehmen.

Ausgegangen wird davon, daß das Projekt zu Beginn 2002 abgeschlossen sein wird, da u.a. auch weitere Kapitalgeber wie die Planetary Society gewonnen werden konnten.

Grund für die im amerikanischen Bundesstaat Massachussetts zu errichtende Konstruktion war die vorige Aussichtslosigkeit, höchstens per Zufall Lasersignale festzustellen. Interstellare Kommunikation soll so jedoch greifbar sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: enforcer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Suche, Projekt, Erweiterung, SETI
Quelle: www.astronews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX: Für nächstes Jahr Reise zum Mond angekündigt - inklusive Touristen
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?