02.02.01 09:19 Uhr
 510
 

Neues Mittel gegen ständige Müdigkeit?

Menschen, die unter dem CFS (chronisches Müdigkeitssyndrom) leiden, können jetzt aufatmen. Amerikanische Wissenschaftler können den Erkrankten jetzt heilen - mit körpereigenen Zellen.

Immunzellen des Patienten wurden entnommen und mit bestimmten Eiweißen versetzt. Dieses Mittel wird dann dem Patienten gespritzt, woraufhin alle Symptome der Krankheit verschwinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chiren
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mittel, Müdigkeit
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?