01.02.01 21:23 Uhr
 296
 

Fanartikel-Händler nimmt Fußballclub seinen Namen!

In erster Instanz, vor dem Berliner Landgericht, hat der Fanartikel-Händler Pepe Mager seinen "Anspruch" auf den Namen und das Vereinslogo des BFC Dynamo behaupten können.

In den Wirren der Nachwendezeit nannte sich der 10fache DDR-Fussballmeister in FC Berlin um. In dieser Zeit ließ sich Pepe Mager die Rechte am alten Namen des Clubs sichern.

Ohne je etwas für den Verein getan zu haben, versucht er, aus den sich mittlerweile abzeichnenden sportlichen Erfolgen Profit zu schlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Uwe(Locke)
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Name, Händler
Quelle: www.berliner-morgenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Uli Hoeneß kritisiert Asien-PR-Reise von FC Bayern als "grenzwertig"
Michael Phelps: Großangekündigtes Wettschwimmen gegen Hai ist eine Mogelpackung
Fußball: Sieben verschossene Elfmeter zwischen Real Madrid und Manchester United



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?