01.02.01 19:09 Uhr
 4
 

Vorwurf: Beamte sollen Bestechung erpresst haben

In einem Prozeß vor dem Bochumer Landgericht haben die beiden wegen Bestechung angeklagten Bauunternehmer schwere Vorwürfe gegen die Leiter der staatlichen Bauämter in Dortmund und Bochum erhoben.

Die Beamten sollen die Unternehmer bei der Vergabe von Aufträgen mit immer höheren Forderungen konfrontiert haben. So mußten die Unternehmer z.B. einen Urlaubstrip vür 4000 DM und die Restaurierung eines Motorrades übernehmen.

Die Beamten sollen damit gedroht haben, ausstehende Rechnungen der Unternehmer bei nicht Erfüllung solcher Forderungen nicht zu begleichen.


WebReporter: Justus-Jonas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vorwurf, Beamte, Bestechung
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste
Kuriose Fun Facts zu "Thor: Tag der Entscheidung"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?