01.02.01 18:40 Uhr
 44
 

Ist die Ozonbelastung unser Ende?

Die Ozonbelastung wird wohl Ende dieses Jahrhunders die Menschheit peinigen. Forscher haben herausgefunden, dass sich die Ozonbelastung auf der nördlichen Erdhalbkugel verdreifachen wird.

Grund sei die zunehmende Industrialisierung in den asiatischen Ländern. Die Forscher sehen Ernteschäden, Asthmaepidemien und Waldsterben als Folgen der hohen Ozonwerte.

Bis 2100 kann der Ozonwert bereits bei 70 ppb (parts per billion) liegen, weit über den nicht gesundheitsgefährlichen Werten (jetzt 25). Ein weiteres Problem ist, dass Getreide nur bis 30 ppb gedeihen kann, Hungerkatastrofen könnten die Folge sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ende
Quelle: www.pte.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei Tote: Mann rast mit Auto absichtlich in Menschenmenge
ARD plant Einführung einer eigenen "Anti-Fake-News-Einheit"
Fußball: BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang würde "nie zu Bayern" wechseln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?