01.02.01 21:27 Uhr
 61
 

Schüler sträuben sich gegen "Vertiefenden Unterricht"

Das neue Unterrichtsfach "Vertiefender Unterricht", das in den 11. Klassen der Gymnasien in Schleswig- Holstein unterrichtet wird, stößt auf breites Unverständniss unter den Schülern.

Das Ziel dieses Faches ist die Vorbereitung auf das weitere Schulleben.
Dies wird durch Theaterszenen, Selbstfindunkskurse und Methodenvertiefung erwirkt.

Viele Schüler sind von der Ausführung dieses Faches entsetzt. Sie sprechen von "normalen Unterricht in einer Bonbonverpackng" und sehen dies als "nicht haltbar" an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: knorsel
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schüler, Unterricht
Quelle: www.vertiefender-unterricht.de.vu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Pandas paaren sich nach vier Jahren endlich
USA: Wegen Donald Trump geht Tourismus drastisch zurück
Karneval: AfD-Chefin nimmt Anti-Orden "Pannekopp" nicht an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?