01.02.01 18:05 Uhr
 13
 

Nach 100 Std. geborgen:Familie überlebt Erdbeben mit 1 Flasche Wasser!

Eine 40-jährige indische Mutter,ihr Ehemann und ihre 6-jährige Tochter, überlebten nach dem Erdbeben 100 Stunden unter Trümmern eingeschlossen.
Sie hatten Nichts außer einer Flasche Wasser und einigen Tomaten.

Inzwischen ist die Zahl der Erdbebenopfer auf 14239 Menschen angestiegen.
Tausende Menschen werden noch vermisst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 100, Familie, Wasser, Erdbeben, Flasche
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger
Massenprozess gegen mutmaßliche Putschisten in Türkei: Todesstrafe gefordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?