01.02.01 18:15 Uhr
 11
 

"So" ist der Spielwarenhandel über das Jahr 2000 enttäuscht!

Wie leicht nachzuvollziehen, zog die Branche nach einem enttäuschenden Weihnachtsgeschäft 2000 auf der gerade begonnenen 52. Internationale Spielwarenmesse in Nürnberg nüchtern und ernüchternd Bilanz.




Bemerkenswert, daß traditionell und 'so' noch heute - mit Puppen, Plüsch und Modelleisenbahnen die Händler, egal welchen Ortes, wie im Vorjahr rund 4,8 Milliarden (!)DM Umsatz in ihren Büchern haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: so
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spiel, Jahr
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?