01.02.01 17:32 Uhr
 12
 

Seit Jahren 30 Prozent höheres Infarktrisiko bei den Ossis

Das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden, ist in den neuen Bundesländern um 20 bis 30 Prozent höher als im Rest der Republik. Die Hälfte lasse sich durch andere Lebensgewohnheiten der Ossis erklären: Mehr Raucher und mehr Menschen mit Übergewicht.

Karl Werdan, Prof. an der Uniklinik Halle, sagte auf einem Medizinsymposium, dass nach den Ursachen noch geforscht werden müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: robinson2
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Prozent, Infarkt
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-WM: Medaillentraum geplatzt - Deutschland scheitert an Katar
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab
Mega Rüstungsauftrag: 580 Millionen Dollar für Pistolen an U.S. Streitkräfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?