01.02.01 16:24 Uhr
 8
 

Dell und Oracle gemeinsam Linux-stark

Auf der LinuxWorld Expo haben Dell und der Datenbank-Hersteller Oracle angekündigt daß der Einsatz, von Oracles Datenbank-Produkten auf Intel-basierten Linux-Servern zu fördern.Demnach wird Oracle Dells PowerEdge-Server und PowerVault-Speichersysteme

als Plattform für seine 9i-Produktpalette für x86-Linux verwenden.Dabei kommt Red Hat zum Einsatz.Außerdem wollen die beiden Hersteller ein Competency Center in Austin (Texas) zu eröffnen,wo Dell die Oracle-Produkte auf Linux Servern testen soll.

Dell wird das Zentrum nutzen, um zusammen mit Oracle und den Kunden an Lösungen zu arbeiten, die einfacher einzusetzen sind und mehr Nutzen bringen als proprietaere Systeme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: xerzengelx
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Linux, Dell
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?