01.02.01 16:21 Uhr
 73
 

Er ging fremd -- da stach sie ihm in die Lunge

Österreich/Klagenfurt: Donnerstag Nacht gegen 2 Uhr morgens hat eine 44 jährige Putzfrau versucht ihren 37 Jahre alten Mann mit einem Brotmesser zu ermorden, als sie merkte ,dass dieser sie mit der Nachbarin betrügt.

Die Frau ertappte ihren Mann auf frischer Tat in der Nachbarwohnung und stach zu . Sie traf die Lunge ihres Mannes und verletzte ihn schwer.

Die Polizei sagte , die Frau habe die Tat bereits gestanden und müsse sich nun wegen versuchten Mordes verantworten. Der Mann schwebt immer noch in Lebensgefahr.


WebReporter: Crusty4
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Lunge
Quelle: kaernten.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?