01.02.01 16:49 Uhr
 68
 

Schlechte Scherze per E-Mail

Eine Mail, die vor dem Virus 'Wobbler' warnt, schreckt den Mailempänger auf. Der Virus ist tödlich, da er sämtliche Dateien auf der Festplatte löscht.

In einer anderen Mail geht es um Brian. Dieser Junge hat ein Problem mit dem Herznerv und braucht Hilfe. Für jede weitergeleitete Mail zahlt ein Provider 0,01 Dollar um eine Operation zu ermöglichen.

Bei keiner dieser Mails handelt es sich um die Wahrheit. Sie sind frei erfunden und als 'Hoaxes' (engl. für Jux, Scherz) zu bezeichnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nemroth
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Mail, Mail, Scherz
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden