01.02.01 15:57 Uhr
 16
 

Neues Leitsystem im Hamburger Elbtunnel

Heute ging im Hamburger Elbtunnel eine neues Verkehrsleitsystem in Betrieb (Probebetrieb). Die Kosten des Systems belaufen sich auf 14 Millionen DEM.

Durch die sogenannten Verkehrsleiteinrichtungen, die sich entlang der Autobahnen um Hamburg befinden, soll der Verkehr dahingehend beeinflußt werden, das es nur noch zu wenigen Behinderungen kommt.

Allerdings kann es an den Elbrohren weiterhin zu Staus kommen, da ab morgen die Sanierung der Weströhre beginnt und hierdurch nur zwei statt drei Fahrspuren zur Verfügung stehen. Diese Maßnahme wird bis Ende Mai dauern.


WebReporter: morlok5
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Hamburg
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern
"Tempo 30": Erste Stadt testet generelles Tempolimit
Koenigsegg Agera RS bricht Bugatti-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?