01.02.01 15:51 Uhr
 22
 

FC Bayern reagiert auf Abwehr-Kritik

Ottmar Hitzfeld hat Konsequenzen nach den letzten Kritiken an Ciriaco Sforza angekündigt. 'Man muss sich fragen, ob es sinnvoll ist, Sforza spielen zu lassen, da ein immenser Druck auf ihm lastet, sagte Hitzfeld.

Die Abwehrposition von Sforza wird wahrscheinlich Jens Jeremis übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bote
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Bayer, Kritik, Abwehr
Quelle: dpa.azm.zet.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?