01.02.01 15:06 Uhr
 455
 

Erstmals anonyme Geburt in der Bundesrepublik

Wie jetzt bekannt wurde, hat es im Dezember des letzten Jahres in einer Klinik in Flensburg die erste anonyme Geburt der Bundesrepublik gegeben. Die Mutter der kleinen Eva-Lotte wollte ihren Namen nicht nennen.

Die Frauenklinik hatte einer anonymen Geburt erst zugestimmt, nachdem 'Sternipark', eine Sozialorganisation Hamburgs, zugesichert hatte, die Kosten zu übernehmen.

Eva-Lotte lebt jetzt bei Pflegeeltern, die die Adoption beantragen.


WebReporter: robinson2
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Geburt
Quelle: www.berlinonline.de


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?