01.02.01 14:37 Uhr
 14
 

Attacke mit Kugelschreiber - Busfahrer wollte ihn nicht mitnehmen

In Kellinghusen wollte am 1.2.01 um 08:20Uhr ein 18-Jähriger mit einem Fahrrad in einen Bus einsteigen. Der Busfahrer ließ das nicht zu, wegen dem Rad.

Als der Fahrradfahrer es an der nächsten Haltestelle erneut versuchte kam es zu einer Auseinandersetzung. Mit einem Kugelschreiber stach der 18-Jährige dem Busfahrer in den Kopf.
Der Täter verschwand mit dem Rad.

Der Täter konnte von Polizisten bei dessen Arbeitsstelle angetroffen werden. Der Busfahrer musste wegen einer ordentlichen Schramme und einer Platzwunde am Kopf ambulant behandelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: abcrhoechtl
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Attacke, Busfahrer, Attac, Kugel, Kugelschreiber
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trumps Ex-Stratege wieder bei "Breitbart" und will dort "in den Krieg ziehen"
Prozess: Studenten gaben wochenlang Falschgeld in Münchner Clubs aus
US-Präsident Donald Trump schaut ohne Schutzbrille bei Sonnenfinsternis zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?