01.02.01 14:37 Uhr
 14
 

Attacke mit Kugelschreiber - Busfahrer wollte ihn nicht mitnehmen

In Kellinghusen wollte am 1.2.01 um 08:20Uhr ein 18-Jähriger mit einem Fahrrad in einen Bus einsteigen. Der Busfahrer ließ das nicht zu, wegen dem Rad.

Als der Fahrradfahrer es an der nächsten Haltestelle erneut versuchte kam es zu einer Auseinandersetzung. Mit einem Kugelschreiber stach der 18-Jährige dem Busfahrer in den Kopf.
Der Täter verschwand mit dem Rad.

Der Täter konnte von Polizisten bei dessen Arbeitsstelle angetroffen werden. Der Busfahrer musste wegen einer ordentlichen Schramme und einer Platzwunde am Kopf ambulant behandelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: abcrhoechtl
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Attacke, Attac, Busfahrer, Kugel, Kugelschreiber
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?