01.02.01 14:06 Uhr
 4
 

Q4 Zahlen von Verizon Communications

Verizon Communications, führender US-Anbieter im Telefon-City-Bereich, konnte seinen Gewinn im vierten Quartal um 11% steigern, vor allem durch den steigenden Absatz im Bereich Datenübertragung und Mobilfunk.

Das im letzten Jahr aus Bell Atlantic Corp. und der GTE Corp. entstandene Unternehmen meldete einen Gewinn von $1,9 Mrd. oder 77 Cents je Aktie. Im Vorjahr waren es noch 63 Cents pro Anteil gewesen. Mit diesem Ergebnis wurden die Erwartungen der Wall Street genau getroffen. Auch der Umsatz stieg von $15,8 Mrd. im Vorjahresquartal auf $16,9 Mrd..

Die Aktie konnte in den vergangenen drei Monaten bereits um 21% zulegen und schlägt den S&P 500 damit um über 5%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verizon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?