01.02.01 13:45 Uhr
 7
 

Palm COO: Wir werden Psion nicht kaufen

Alan Kessler, COO beim Handheldhersteller Palm, hat offiziell Gerüchte dementiert, das Unternehmen könnte den britischen Konkurrenten Psion übernehmen. Kessler erklärte, sein Unternehmen sei mit einem Wachstum von 129 Prozent und über 60 Prozent Marktanteil in Europa zufrieden. Klar spreche man auch mit Konkurrenten, aber Palm hätte nie den Kauf von Psion in Erwägung gezogen.

Am Montag hat Psion eine Gewinnwarnung veröffentlicht, wonach die Aktie um 20 Prozent gefallen ist und sich aufgrund von Übernahmegerüchten dann wieder gefangen hat.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Palm
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?