01.02.01 13:35 Uhr
 187
 

Suchtgefahr bei Cannabis niedriger als bei Tabak?

Laut einem Artikel des Ärtzteblatts ist die Gefahr von Cannabis abhängig zu werden niedriger als die von Tabak (also z.B. durch Zigaretten) süchtig zu werden.

Die Suchtgefahr von Cannabis sei mit der von Alkohol zu vergleichen.


In der Quelle steht auch noch, daß Cannabis weder die Intelligenz, noch die Gedächnisleistung (bis auf das Kurzzeitgedächnis) schädigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PH@S3MOD
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Cannabis, Sucht, Tabak
Quelle: www.aerzteblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tansania: Forscher finden großes Heliumvorkommen
Starphysiker Stephen Hawking: Gier und Dummheit sind größte Gefahren für die Welt
Zypern: Giftige Rotfeuerfische werden immer öfter gesichtet



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Amerikaner reicht Klage gegen Apple ein - Er sei der iPhone-Erfinder
Caitlyn Jenner ziert das Cover der Sports Illustrated
Trailer zu "Bridget Jones Baby" wurde veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?