01.02.01 12:11 Uhr
 37
 

Das Ende für "Enten" und "Gerüchte" in der Online-Presse?

Die Schweizer 'Computerfirma Agence Virtuelle' hat einen Software-Roboter erfunden, der es der Presse im Internet, nicht gerade leicht machen soll.

Dieser Roboter bzw das Programm, soll das Web nach Presse-Enten und Gerüchten durchsuchen.

Dieses Programm, durchsucht nach Angaben des Herstellers das Web bis in die kleinste Ecke um Falsch-Aussagen zu finden. Hat es welche gefunden, werden sie analysiert und gegebenfalls gelöscht.

Nach Aussagen musste sich jemand was einfallen lassen, um das Web wieder zu reinigen. Von Tag zu Tag werden es immer mehr User auf der ganzen Welt, mit dem User wächst leider auch die Gerüchteküche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkman2021
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Ende, Presse, Gerücht
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel
Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?