01.02.01 11:13 Uhr
 1
 

ARM Umsatz steigt explosiv

Der in Cambridge, England basierte Designer von Prozessorkernen Arm Holdings, hat mit seinen jüngsten Quartalszahlen die Erwartungen des Marktes übertroffen. Das Unternehmen hat bei einem Umsatz von 85 Mio. Dollar einen Gewinn von 14,8 Mio. Dollar erzielt. Ein Jahr zuvor hatte das Unternehmen bei einem Gewinn von 10 Mio. Dollar einen Umsatz von 28 Mio. Dollar generiert.

Ein Großteil der Gewinne ist auf starke Umsätze durch die Lizenzierung der eigenen Prozessortechnologie zurückzuführen. Der Absatz von Prozessoren mit dieser Technologie konnte von 182 Mio. Stück 1999 auf 400 Mio. Stück mehr als verdoppelt werden. Außerdem wurden einige exklusive Lizenzverträge im vergangenen Jahr, beispielsweise mit Motorola, abgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?