01.02.01 10:54 Uhr
 8
 

Basel entgeht einem Grossbrand

Weil die Feuerwehr, die gerade von einem Einsatz zurück kam, zufällig in der Gegend war, konnten gestern 19 Menschen aus einem brennenden Haus gerettet werden. Zwei Minuten nach dem Anruf bei der Einsatzzentrale war sie schon vor Ort.

Aus den oberen Stockwerken des Hauses, dessen Treppe nach unten bereits nicht mehr begehbar war, konnten die Personen mittels Drehleiter aus dem brennenden Gebäude gerettet werden.

Die Feuerwehr konnte ein Übergereifen des Feuers auf andere Gebäude verhindern. Bei dem Brand wurden vier Menschen verletzt. Die Brandursache ist noch unbekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Swissbanker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Basel
Quelle: press.swissquote.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?