01.02.01 10:13 Uhr
 545
 

eBay beschränkt E-Mail Verkehr

eBay, das weltweit führende Internet-Aktionshaus, wird in Zukunft die E-Mail Daten seiner Teilnehmer nicht mehr für die Einsicht Dritter verfügbar machen. Dies soll einerseits das Senden von Spam genannten „Massenmails“ an diese Konten verhindern, andererseits allerdings auch die Möglichkeiten einer Transaktion an eBay vorbei beschränken.

Zu diesem Zweck wird eBay künftig den Mail-Verkehr zwischen zwei Mitgliedern über die eigenen Seiten laufen lassen. eBay wird die Mails nicht lesen oder speichern, aber einen Mailanhang hinzufügen, der auf die Unrechtmäßigkeit eines Geschäftabschlusses an der eBay Plattform vorbei hinweist. Werden Kunden beim Unterlaufen von eBay erwischt, droht Ihnen der Ausschluss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkehr, eBay, E-Mail, Mail
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

23-Jähriger nimmt mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein
Bitburger Bier beendet Sponsoring des Deutschen Fußball-Bundes
Starinvestor George Soros: "Trump ist ein Hochstapler und Möchtegern-Diktator"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen
Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?