01.02.01 10:13 Uhr
 545
 

eBay beschränkt E-Mail Verkehr

eBay, das weltweit führende Internet-Aktionshaus, wird in Zukunft die E-Mail Daten seiner Teilnehmer nicht mehr für die Einsicht Dritter verfügbar machen. Dies soll einerseits das Senden von Spam genannten „Massenmails“ an diese Konten verhindern, andererseits allerdings auch die Möglichkeiten einer Transaktion an eBay vorbei beschränken.

Zu diesem Zweck wird eBay künftig den Mail-Verkehr zwischen zwei Mitgliedern über die eigenen Seiten laufen lassen. eBay wird die Mails nicht lesen oder speichern, aber einen Mailanhang hinzufügen, der auf die Unrechtmäßigkeit eines Geschäftabschlusses an der eBay Plattform vorbei hinweist. Werden Kunden beim Unterlaufen von eBay erwischt, droht Ihnen der Ausschluss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkehr, eBay, E-Mail, Mail
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?